Librileo macht Süchtig!

24.04.2016

Weil ich letzten Monat nix über die Librileo Box geschrieben hab hole ich das heute mal nach und fasse die von letztem und diesem Monat gleich zusammen.

 

Letzten Monat gab es neben der reguleren Box noch eine Osterbox. Die mussten wir natürlich auch haben!

Erstmal zur Reguleren Box die mich sehr erstaunte und gleichzeitig verwirrte!
In der Box enthalten war ein Buch mit dem Namen Ein Baby in Mamas Bauch.
Im ersten Moment war ich total verwirrt darüber das wir so ein Buch in der Box hatten, da sies ja so unheimlich gut passt aber wir hatten es noch keinem gesagt das wir zuwachs bekommen.
Ein absolut toller Zufall!

Beim durchblättern gefielen uns gleich die liebevollen Illustrationen. Auch die Geschichte mit den kleinen Informationskästchen sind super. Besonders das erklärt wird, dass Kinder nicht nur im Krankenhaus geboren werden und das es auch Kinder gibt die per Kaiserschnitt zur Welt kommen, fand ich sehr schön. Das fehlt in vielen Büchern leider. Auch das offen über Stillen gesprochen wird und es auch Bildlich gezeigt wird bin ich sehr begeistert! Allerdings hätte da auch noch ein kleiner Infokasten zu Stillen und Flasche geben auch gut gepasst.

Bei manchen passagen muss man allerdings schon etwas mit sich kämpfen.
Bei der Seite wo erklärt wird wie ein Baby entsteht hab ich mich schon gefragt ob es wirklich Kinder gibt die das Wort ‚Sexen‘ benutzen da ich das von einem Kind noch nie gehört habe und überlege da schon ob man da nicht hätte ein anderes Wort verwenden können.

Eine Seite hab ich allerdings fürs erste ausgelassen. Auf dieser Seite fragt Oskar seine Tante Fia ob man sich liebhaben muss um Sex zu machen und diese antwortet „Man MUSS nicht, aber es ist viel schöner…“
Ich find irgendwie passt das nicht.
Ja, es ist wahr aber ich finde dann schon das man das Kindern nicht so offen sagen muss.

Alles in allem ist es aber ein wunderschönes Buch und ich bin froh das wir es bekommen haben!

Jetzt dann zur Osterbox.

In dieser waren zwei Malbücher enthalten und ein Spurbuch wo ich bis dahin gar nicht wusste das es spwas gibt.
Das Spurbuch trägt den Namen Wo ist das kleine Küken?. Die Malbücher heissen Oster-Minis Mandalas und Mein großes Mandala-Ei.

Das Spurbuch war gleich der Hit und das kleine Küken wurde gleich durchs Buch geschoben. Die kleine Geschichte dazu find ich absolut goldig. Am Ende aber ist es wegen der Kante die durch den Buchrücken entsteht sehr schwer das Küken dann wieder zurück zu schieben und man muss da schon ein bisschen fummeln.
Alles in allem hat es aber sehr gefallen.

In der Aktuellen Box war ein Buch mit Namen Nur wir alle.
Eine schöne Geschichte darüber wie aus fremden Freunde werden und wie man unterschiedlichkeiten mit einander vereinen und kombinieren kann. Die Bilder sind total süss und mein Sohn fand es zum teil echt witzig. Man sieht den Tieren ihre Emotionen richtig an ohne auch nur den Text zu lesen. Das ist total klasse.
Ich sollte das Buch 3 mal hintereinander vorlesen und somit wurde es für sehr gut befunden!

So nun hab ich fertig und wir warten jetzt wieder auf die nächste Box. Bücher sind eine absolute sucht bei uns!

Derzeit noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.