Meine Still Must Haves Teil 2

07.08.2017

Lang lang hats gedauert. Schande über mich, ich hab es echt vergessen. Aber hier gehts nun weiter und nach wie vor sind es noch meine Lieblinge!

Fast jeden Mama wird mir zustimmen wenn ich sage, wenn der Milcheinschuss kommt dann hat man das Gefühl die Brust platzt einem halb sie wird immer sehr heiß. Da haben mir ganz einfachen Kühlpacks geholfen die ich mir einfach ins Oberteil gelegt hab. Ich habe 4 Stück sowieso immer im Kühlschrank falls der große sich weh tut und es kühlen möchte. Gekauft habe ich zwei in der Apotheke für je 1 Euro und zwei bei Rossmann, je 0,99 cent.

Man kann natürlich auch die extra Kühlkissen von Lansinoh, AVENT und wie sie nicht alle heißen kaufen, aber ich kann aus meiner Erfahrung sagen das ich diese nicht extra gebraucht habe weil ich finde das die normalen schon gereicht haben. Die speziellen sind natürlich gut wenn man zb noch sehr empfindliche und wunde Brustwarzen hat, da diese extra in der Mitte ein loch für eben diese haben.

Wenn man jetzt nicht unbedingt drauf steht immer mit nassen Klamotten im Brustbereich rum zu rennen, empfind es sich natürlich Stilleinlagen zu benutzen. Für mich sind sie nicht mehr weg zu denken! Auch jetzt noch nach 10 Monaten brauche ich sie immer wieder mal.

Aufprobiert hab ich bis jetzt die von Nuk, Lansinoh, dm Babylove und die zwei verschiednen von Rossmann Babydream.

Nuk hatte ich im Krankenhaus und fand ich ok. Lansinoh mochte ich gar nicht. Sie saugen zwar sehr gut die Milch auf aber ich finde die Form einfach nicht schön und das hat mich gestört.

dm Babylove sind bei mir völlig durch gefallen. Ich habe das Gefühl sobald da auch nur ein tropfen Milch drin ist, werden sie fest, fast hart und das viel sich sehr unangenehm an. Auch habe ich ein permanentes Feuchtigkeitsgefühl an den Brustwarzen.

Rossmann Babydream haben mich dann überzeugt. Da gibt es einmal die Premium Stilleinlagen. Sie sind grösser als die normalen, schön dünn und sehr saugstark. Ich habe sie zu Anfang sehr gern genommen als sich die Milch noch nicht so eingependelt hatte.

Die anderen sind die normalen Stilleinlagen finde ich sehr angenehm auf der Haut und auch diese saugen sehr gut ohne das man dann nach kurzer zeit das Gefühl hat ständig feuchte Brustwarzen zu haben oder gar ein Brett im Bh zu haben.

Die Waschbaren Stilleinlagen von Rossmann kann ich persönlich auch sehr empfehlen.

Mein Stillmerker ist mein kleiner Lieblingshelfer! Meinen habe ich in einem Werbepaket dabei gehabt, aber lässt sich auch einfach mit einem kleinen Bändchen das man zur Schleife bindet ersetzen.

Ich mach das Bändchen immer an den Bh Träger wo ich als nächstes anlegen werde. Ich vergesse sonst wirklich wo ich das letzte mal gestillt hab. Ganz schlimm. Stilldemenz lässt grüßen.

Dann wäre da die Pumpe. Eigentlich wollte ich mir eine E-Pumpe von Medela kaufen, wusste aber das sich das Lohnen würde für die seltenen male wo ich abpumpe.

Ich habe mir dann die Philips AVENT Handpumpe gekauft.

Ich hatte diese aus der Not heraus gekauft weil ich dringend eine brauchte, bin aber wirklich begeistert.

Bei meinem großen hatte ich auch eine Handpumpe aber ich weiß die Marke nicht mehr. Die war wirklich ein absoluter krampf und somit das Geld nicht wert.

Die AVENT Pumpe ist sehr leicht in der Handhabung und leicht zu reinigen. Man kann die Pumpe mit einem Deckel auch verschießen so das weder Staub noch Dreck rein kommen können. Also auch für Unterwegs in der Wickeltasche (wenn man das braucht) super. 🙂 Ich finde aber das sich die Flasche schlechter verschließen lässt wenn man dieses kleine Deckelchen zwischen Flasche und Schnuller macht. Aber vielleicht tue ich mich damit auch nur schwer. Die Flaschen von Babylove passen da im übrigen sehr gut drauf!

Zum aufbewahren der Muttermilch nehme ich die Muttermilchbeutel von Elanee. Da lässt ich nicht viel drüber sagen find ich. Sie tun was sie sollen!

Ein Must Have ob Still oder Flaschenmamas ist und bleibt das Spucktuch! Besonders dann wenn man ein Spuckkind hat.

Davon kann man nie genug haben. Auch Lätzchen bzw Halstücher sind sehr sehr gut!

Empfehlen kann ich Spucktücher von Grünspecht und von Ikea. Die sind sehr schön dick und weich. Die Lätzchen/Halstücher von Ikea sind auch sehr sehr klasse. Durch den Fleece der unterlegt ist bleiben die Klamotten trocken. Besonders angetan haben es mir aber die Halstücher von H&M. Ich könnt mich da echt nur dumm und dämlich kaufen. Am Hals liegen sie sehr gut an.

Derzeit noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.