Muckels 1. Geburtstag

01.10.2017

Am 30. September war es so weit.
Mausemännlein hatte seinen 1. Geburtsag und den feierten wir am Samstag zusammen mit dem 74. Geburtstag der Uroma.
Schon morgens früh bin ich mit dem kleinen Muckel aufgestanden und wir hatten zusammen ein paar innige Momente bevor der große Bruder und der Papa aufgestanden sind. Ich hab diesen Tag mit gemischten Gefühlen durchschritten.
Ich hab mich gefreut das mein Baby jetzt schon 1 Jahr alt ist. Auch das wir jetzt schon 1 ganze Jahr stillen ist wundervoll.
Aber ein bisschen Wehmütigkeit ist denk ich immer dabei. Jedenfalls bei mir.

Jedenfalls hab ich im Vorfeld lange überlegt was für eine Torte ich backen werde und mich dann für eine Regenborgen Torte entschieden die ich mit einer Mango – Buttercreme gefüllt habe und mit Mini Smartis verziert habe.

Man entschuldige bitte die Foto Qualität. Ich hab die Fotos mit meinem Handy gemacht. *schandeübermich*

Die Torte war mega lecker aber auch echt mächtig. Ist ja Logisch, Buttercreme, aber auch dem kleinen Geburtstagskind hat es sehr gut geschmeckt.

Auch ein Geburtstags Outfit wollte ich haben. Spielerrei für Mama muss halt sein!
Vor einigen Monaten hab ich auf dem Stoffmarkt diesen wunderschönen und kuschligen Sweatstoff erstanden und hatte mich bis jetzt nicht getraut ihn anzuschneiden aber für diesen Anlass passt es perfekt. (und es ist noch so viel über das ich noch locker ein Mützchen drauf machen kann! YEAH)
Dazu gabs dann einen Body den ich extra betrüdelt hab. Den Stoff für die Zahl hat der große Bruder ausgesucht.

Aber man sieht auch dem Outfit an das der Kuchen geschmeckt hat 😛

Wir haben also in schöner runde die beiden Geburtstage gefeiert :-). Der kleine Mann wurde reich beschenkt und die Uroma auch mit einer Alibi Butterdose in der sich ein selbst Gebasteltes Puzzle befand (hab leider vergessen ein Foto zu machen) das eine Oma mit einer Weltkugel auf dem Boden zeigte. Mein Mann hat dies selbst gezeichnet.
Auf der Weltkugel war die Freiheitsstatue ganz besonders hervor gehoben und das sollte der Wink mit dem  Zaunpfahl für meine Oma sein, dass wir ihr den lang ersehnten Wunsch nach New York zu fliegen ermöglichen wollen und sie im kommenden Jahr dann mit meinem Mann für einige Tage dort hin fliegt.

Sie hat sich natürlich mega gefreut und ihr fehlten wirklich sie Worte. Aber genug von (Ur)Oma Maja.


Das ist dann also seine Ausbeute. Das Buch von dm Glückskind hab ich auch dazu gelegt, ist ja schließlich auch ein Geschenk :-).
Auf dem Bild fehlt jetzt noch ein bisschen Geld das er noch geschenkt bekam.
Das Lego und die bunte Glubschi Katze wollte unbedingt der große Bruder schenken. Da ging kein Weg dran vorbei. Wir haben einfach gedacht, Augen zu und durch.
Die beiden Tip Tap Baby Tiere haben wir ihm geschenkt, von Oma und Uroma gabs den Holzzug und das Puzzle und das kleine Nashorn hat meine Cousine und ihr Verlobter aus Spanien mit gebracht.
Ich muss ja wohl keinem erzählen das der Zwerg abends ratz fatz geschlafen hat 😉

Ach wie man sieht hat der große Bruder auch immer schön geholfen beim Auspacken

Und was steht als nächstes an? Richtig, Weihnachten … Ich geh mich mal verkriechen ! 😛

Derzeit noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.