Und wieder ein neues Jahr!

08.01.2018

*Werbung weil Verlinkung*

Eigentlich wollte ich ja nach den Weihnachtsfeiertagen schon was geschrieben haben aber wie das so ist … ach egal.

Ich hoffe ihr hattet schöne Weihnachtsfeiertage und seit gut ins neue Jahr gerutscht 🙂

Weihnachten war ganz harmonisch bei uns. So haben mein Mann und ich zb Heilig Abend meine Mutter und meine Oma verköstigt und die Kinder haben sich an ihren Geschenken der beiden erfreut.

Am 1. Weihnachtsfeiertag war es dann anders herum, essen bei Mutter und Oma und den 2. Weihnachtsfeiertag, den wir sonst alleine für uns verbringen,  waren wir auf einen Geburtstag eingeladen :-). Also dieses Jahr immer was los so zu sagen.

Silvester haben wir es dann ganz ruhig angehen lassen.

Samstag waren wir Einkaufen und Sonntag nochmal bei den Omas Hallo sagen und Guten Rutsch wünschen bevor wir Nachmittags dann gekocht haben. Für jede hatten wir auch ein kleines Silvestertütchen gepackt in dem sich selbst gebackene Glückskekse und Schokolade befand.

Es gab Burger Sliders (die waren so lecker!!) und Chicken Fingers (die natürlichen auch!). Wir hatten Knabberzeug und Süßkram und die  Glückskekse^^ Eben das, was für uns zu Silvester dazu gehört.

Wir machten einen Filme Abend der letztlich dann darin endete das wir die letzten Folgen der 2 Staffel von Trolljäger auf Netflix schauten. Trolljäger ist im übrigen eine richtig tolle Serie! Kann ich nur empfehlen!

Für die Filmpausen gab es Knallbonbons und für 0 Uhr hatte ich einmal Riesen Wunderkerzen und kleine Wunderkerzen gekauft die ich dann mit dem großen zusammen anzündete.

Unser jüngster dachte sich wohl um Punkt 23 Uhr, er pennt jetzt mal für eine Stunde und war quasi um 0 Uhr wieder wach, hat sich alles angesehen und hat dann tatsächlich um 0:30 Uhr wieder geschlafen.Und ich dachte ich darf mir die Nacht jetzt um die Ohren schlagen! Aber, Glück gehabt.

Alles in allem sind wir also gut ins neue Jahr gerutscht und jetzt auch so langsam angekommen.

Und heute geht für den großen wieder der Schulalltag los. Ich glaub dem geht er mit gemischten Gefühlen entgegen. Ich allerdings auch. War schön „ausschlafen“ zu können. Nu muss ich morgens wieder auf und dann die Frühstücksbox packen. Aber das mach ich trotz allem ja doch auch gerne 🙂

Und wie waren eure Feiertage? Wie war Silvester?

Derzeit noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.