Lieblinge aus dem Kindbuchregal

11.11.2015

*Werbung weil Markennennung*
Auf der Erde gehen sie noch zur Schule. Draußen im All aber kämpfen sie gegen den finsteren Grafen Atrox und seine Robotroxe. Für die Wahrheit und Gerechtigkeit – und für das Licht der Sterne!

Als Ben, Sammy und Mia eines Nachts die alte Villa erforschen, ahnen sie nicht, dass sie beobachtet werden – von einem außerirdischen Roboter!
Das Universum ist in Not…
Zeit für die Sternenritter!

Das ist die Buchreihe Sternenritter von Michael Peinkofer aus dem Carlsen Verlag.
In ihr geht es im 3 Kinder die durch Zufall zu Sternenrittern werden und zusammen mit Dot-91, die auch Dotty genannt, und Botnik-13, der einen leichten Sprachfehler hat, erleben sie spannende Abenteuer und bereisen interessante Orte.

Bis jetzt haben wir die ersten 3 Bände, Die Festung im All, Angriff der Robotroxe und Der Planet aus Eis. Angegeben sind die Bücher ab 8 Jahren, aber wir finden das man diese auch vorher gut Vorlesen kann. Unser Sohn (4) mag die Geschichte sehr und findet sie unheimlich spannend.
Daher hat es auch nicht lange gedauert bis die 3 Bände verschlungen waren.
Nun ist es zeit die nächsten zu kaufen und vor dem Schlafen gehen mindestens zwei, wenn nicht sogar mehr Kapitel zu lesen.
Das schöne an diesen Büchern ist, dass die Kapitel nicht zu lang sind und die geringe Aufmerksamkeit kleiner Kinder nicht überstrapaziert.
Wenn es allerdings nach unserem Fratz ginge, dann würde so ein Buch schon an einem Abend durch gelesen.

Wir sind jetzt gespannt wie das Abendteuer der Sternenritter weiter geht.

Derzeit noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.